Basketball geht auf das Jahr 1891 zurück und hat sich seither zu einer Sportart entwickelt, die auf der ganzen Welt gespielt wird. Viele Länder haben das Spiel übernommen, wie Russland, Grossbritannien, Deutschland, Spanien und Teile Asiens, aber es ist Amerika, wo die grösste und lukrativste Liga der Welt lebt: die NBA (National Basketball Association).

Ziel des Spiels
Das Ziel des Basketballs ist es, den Ball (Basketball) in einen Korb zu werfen, um Punkte zu erzielen. Das Spiel wird auf einem rechteckigen Spielfeld ausgetragen, und je nachdem, in welchem Abschnitt des Spielfeldes Sie den Ball erfolgreich in den Korb werfen, hängt es davon ab, wie viele Punkte erzielt werden. Der Ball kann durch Dribbling oder Passieren des Balls um den Korb herum bewegt werden. Am Ende des Spiels wird die Mannschaft mit den meisten Punkten zum Sieger erklärt.

Spieler und Ausrüstung
Jede Mannschaft besteht aus 12 Spielern, wobei zu jeder Zeit nur 5 Spieler auf dem Platz sein dürfen. Die Positionen sind aufgeteilt in Punktabwehr, Verteidigung, Mitte, Offensivstürmer und Defensivstürmer. Jeder Spieler nimmt dann eine Position auf dem Spielfeld ein, darf sich aber beliebig bewegen.

Das Spielfeld hat eine rechteckige Form und ist 28m lang und 15m breit. Es gibt eine Mittellinie, in der sich in der Mitte ein kleiner Kreis befindet; hier beginnt das Spiel mit einem Tip-off (der Ball wird vom Schiedsrichter in die Luft geworfen, und ein Spieler jeder Mannschaft versucht, Ballbesitz für seine Mannschaft zu erlangen). An jedem Ende des Spielfeldes befinden sich zwei Körbe von je 3,05m Höhe. Ein Dreipunktbogen ist der äussere Ring, während sich in der Mitte davon der Schlüssel befindet, zu dem eine Freiwurflinie gehört.

Alles, was zum Spielen benötigt wird, ist ein Spielfeld und Basketball. Die Mannschaften müssen übereinstimmende Streifen tragen, wobei einige Spieler zum Schutz auch Zahnfleischschützer und Gesichtsmasken tragen.

Das Spiel ist in 4 Zwölf-Minuten-Vierteln aufgeteilt. Zwischen dem 2. und 3. Viertel liegt eine 15-minütige Halbzeitpause.

Punktevergabe
Es gibt drei Wertungszahlen für Basketballspieler. Jeder Korb, der von ausserhalb des Drei-Punkte-Bogens gewertet wird, führt zu drei Punkten. Körbe, die innerhalb des Drei-Punkte-Bogens erzielt werden, führen zu zwei Punkten. Bei erfolgreichen Freiwürfen wird pro Freiwurf 1 Punkt gewertet. Die Anzahl der Freiwürfe hängt davon ab, wo das Foul begangen wurde.

Das Spiel gewinnen
Ein Basketballspiel zu gewinnen ist ziemlich einfach; machen Sie mehr Punkte als Ihre Gegner in der zugeteilten Spielzeit. Bei Punktegleichstand am Ende wird ein zusätzliches Viertel gespielt, bis ein Sieger feststeht.

Regeln des Basketballs

  • Jede Mannschaft kann maximal 5 Spieler gleichzeitig auf dem Platz haben. Auswechslungen können innerhalb des Spiels so oft vorgenommen werden, wie sie wollen.
  • Der Ball kann nur entweder durch Dribbling (Aufprall des Balls) oder durch Passen des Balls bewegt werden. Sobald ein Spieler zwei Hände auf den Ball legt (das Fangen des Balles nicht eingeschlossen), kann er nicht mehr mit dem Ball dribbeln oder sich mit ihm bewegen und der Ball muss gepasst oder geschossen werden.
  • Nachdem der Ball in die Hälfte einer Mannschaft gelangt ist und diese den Ballbesitz zurückerobert hat, muss der Ball innerhalb von 10 Sekunden wieder über die Mittellinie gespielt werden. Geschieht dies nicht, wird ein Foul ausgesprochen, und der Ball wird umgedreht.
  • Jede Mannschaft hat 24 Sekunden Zeit, um mindestens den Korb zu treffen. Ein Schuss bedeutet entweder in den Korb zu gehen oder den Korbrand zu treffen. Wenn der Ball nach dem Schuss nicht in den Korb gelangt, wird die Schussuhr für weitere 24 Sekunden neu gestartet.
  • Die Mannschaft, die versucht, einen Korb zu treffen, wird als Anstoss bezeichnet, während die Mannschaft, die versucht, ein Tor zu verhindern, als Verteidigung bezeichnet wird. Die Verteidigung muss alles in ihrer Macht Stehende tun, um ein Tor zu verhindern, indem sie entweder einen Schuss blockiert oder verhindert, dass ein Schuss abgegeben wird.
  • Nach jedem erfolgreichen Korb wird der Ball dann an den Gegner übergeben.
  • Während des gesamten Spiels begangene Fouls werden kumuliert und bei Erreichen einer bestimmten Anzahl schliesslich als Freiwurf gewertet. Bei einem Freiwurf muss ein Spieler der offensiven Mannschaft (der gefoulte Spieler) einen Schuss ungehindert von der Freiwurflinie ausführen. Je nachdem, wo das Foul begangen wurde, hängt es von der Anzahl Freiwürfe ab, die ein Spieler erhält.
  • Zu den Verstössen im Basketball gehören das Reisen (mehr als einen Schritt machen, ohne den Ball zurückzustossen), das doppelte Dribbling (den Ball aufnehmend dribbeln, stoppen und dann wieder mit zwei Händen dribbeln), das Torhüten (ein defensiver Spieler stört den Ball, der nach unten zum Korb läuft) und das Vergehen auf der Rückraumlinie (sobald der Ball die Mittellinie passiert hat, kann die offensive Mannschaft den Ball nicht mehr über die Mittellinie zurücknehmen).

Hinterlassen Sie eine Antwort